Bitte wählen Sie
eine Sprache aus
AQUAcalculator PRO Whatsapp

Belüftungselemente

Dicke Luft? Da können wir helfen! 

Ob Rohrbelüfter, Streifenbelüfter, Tellerbelüfter oder Plattenbelüfter. All diese Belüftungselemente werden häufig in Kleinkläranlagen oder Teichen eingesetzt, um die von einem Verdichter kommende Luft effizient im Wasser oder Abwasser zu verteilen. Die Membranen können je nach Qualität aus EPDM oder Silikon bestehen. Das verwendete Material und die Porendichte haben dabei großen Einfluss auf den Sauerstoffeintrag in das Wasser. Die für Sie optimale Wasserbelüftung finden Sie hier.

Filtern
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
820 mm
Artikel-Nr.: 10000039
Komplett mit Beton gefüllt, sowie mit einer Schlauchtülle ¾" AG 16 mm versehen
85,90 € *
820 mm
Artikel-Nr.: 10000022
Komplett mit Beton gefüllt, sowie mit einer Schlauchtülle 3/4" AG 16 mm versehen
85,90 € *
51,90 € *
246 mm, 3/4" AG
Artikel-Nr.: 68500169
• Durchmesser Total: 270 mm • Durchmesser Effektiv: 220 mm • Membranmaterial: EPDM/Silikon • Geringe Installationskosten, hohe Betriebssicherheit
40,90 € *
Typ Q 0,5 m
Artikel-Nr.: 68500242
Aus PU-Material, für erhöhte Sauerstoffeffizienz, Außendurchmesser des Schlauchanschlusses: Ø 32 mm
301,90 € *
Artikel-Nr.: 68500261
Pro Streifenbelüfter sind 2 Stück notwendig, pro Streifenbelüfter Q 2,0 sind 3 Stück notwendig.
15,90 € *
820 mm, ¾" Anschluss
Artikel-Nr.: 68500263
aus Polyurethan Ø 65 mm
51,90 € *
Artikel-Nr.: 99000288
Anschluss 1" IG oben, Schlauchtülle 16 mm seitlich
79,90 € *
1070 mm
Artikel-Nr.: 68500286
Belüftungslänge: 1000 mm, DN 65 Schlauch ID: 64,5 mm
32,90 € *
Artikel-Nr.: 77200003
Betonfuß inkl. Befestigungsschiene. L x B x H: 350 x 150 x 40 mm. Pro Streifenbelüfter sind 2 Stück notwendig. Pro Streifenbelüfter Q 2,0 sind 4...
68,90 € *
Artikel-Nr.: 81000092
Zur Befestigung der Schlauchmembrane auf dem Stützkörper 2 Stück pro Stützkörper notwendig Material: Edelstahl
4,90 € *
1 von 2

Ein Membranrohrbelüfter findet besonders in folgenden Bereichen Anwendung: 
für industrielle und kommunale Kläranlagen, feinblasige Druckbelüftung, Sauerstoffeintrag in Belebungsbecken zur Nitrifikation, permanente und intermittierende Belüftung, Sauerstoffeintrag und Umwälzung in Festbettreaktoren und Bioreaktoren,
Durchmischung von Belebungsbecken, Sandfangbelüftung, Gewässerrenaturierung, Aquakulturen, Fischzucht. 

Besondere Eigenschaften des Membranrohrbelüfters:

- hohe Energieeinsparung gegenüber vergleichbaren, marktüblichen EPDM- und Silikon-Belüftern durch deutlich geringeren Druckverlust
- lange Lebensdauer und kein Aushärten durch Weichmacherfreiheit der Membran
- sehr breiter Betriebsbereich: Normalbetrieb 3 -8, Minimum 1, Maximum 15 und Spülbetrieb 18Nm³/(h*mBel.)
- vergleichsweise hoher Sauerstoffeintrag und Sauerstoffeintrag auch bei niedriger Belebungsdichte
- sehr feines und gleichmäßiges Blasenbild durch optimierte Perforation
- leicht und schnell montierbar
- extrem reißfest und abriebfest (mechanische Festigkeit ca. 2,5 bis 4-mal besser als die meistenEPDM und Silikon Materialien)
- strömungstechnisch optimiert
- sehr robust
- sehr gute Beständigkeit gegenüber Abwasser und kommunalem Schmutzwasser nach dem aktuellen Merkblatt DWA-M 115
- mikroben- und hydrolysefest
- gute Öl-, Benzin- und Chemikalienbeständigkeit
- weichmacher- und halogenfrei
- RoHS konform
- Temperaturbereich: -40°C bis 90°C 

Häufig werden bei der Belüftung auch Tauchmotorbelüfter eingesetzt.

 

Zuletzt angesehen